Burning down the car

a.o. Bundesparteitag der Alternative für Deutschland am 4./5. Juli 2015 in Essen, Gruga Halle

a.o. Bundesparteitag der Alternative für Deutschland am 4./5. Juli 2015 in Essen, Gruga Halle

Kürzlich entzündete sich in Leipzig das Auto der AfD-Vorsitzenden Petry. Pünktlich zur  Berlin-Wahl konnte sich die Frauke über linksextremistische Gewalt und undemokratische Angriffe auf die arme AfD aufregen und um Wählermitleid betteln.
Ich möchte dazu doch wenigstens schnell ein paar Worte verlieren:

Sehr geehrte Frau Kepetry.
Ich verstehe ihren Unmut darüber, dass ihr Fahrzeug heißsaniert wurde. Allerdings möchte ich Spekulationen darüber, dass es sich um einen linksradikalen Anschlag handelt, aufs entschiedenste zurückweisen.
Laut diversen PKS z.B. der von Berlin gehen die meisten brennenden Fahrzeuge in der Hauptstadt entweder aufs Konto politisch neutraler Spinner, rechtsradikaler Gewalttäter oder – und jetzt kommt es faustdicke – von Versicherungsbetrügern. Hat ihr Partner zufällig kürzlich eine Versicherung für sie abgeschlossen?
Des weiteren, Frau Kepetry, würde ein solcher Anschlag auf ihr Auto im radikal anarchistisch/revolutionären Kontext nach Kropotkin oder der Doktrin der Roten Armee Fraktion auch überhaupt keinen Sinn machen:
Sie saßen ja nicht drinnen.
.
Mit freundlichen Grüßen, ihr Extremismus-Fachmann
M. Chair

Foto von Olaf Kosinsky (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s